Seite empfehlen:
E-Mailadresse:

 

Sicher und bequem zahlen!

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung (Kauf von Waren oder Produkten) innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Erklärung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie der Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf oder die Rücksendung ist an

Janßen’s Kochschule

Inhaber Thomas Janßen

Am Hünenschloot 4, 26487 Blomberg

Fax: +49 (4977) 938 94 10

E-Mail: info(at)eventkochkurse.de

zu richten.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen (Waren und Produkte) zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Können Sie die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder in verschlechtertem Zustand zurückgewähren oder haben Sie den Gutschein vor Ablauf der Widerrufsfrist bereits teilweise eingelöst, müssen Sie insofern gegebenenfalls Wertersatz leisten. Wird zur Wahrnehmung des Angebots ein Vertrag über die Erbringung einer Dienstleistung geschlossen, können Ihr Widerruf und die oben beschriebene Verpflichtung zum Wertersatz dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Die Pflicht zum Wertersatz können Sie vermeiden, indem Sie den Gutschein erst einlösen, wenn Sie sich entschlossen haben, von Ihrem Widerrufsrecht keinen Gebrauch zu machen.

Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die Leistung erbracht wurde (ein Kurs besucht wurde) oder ein Gutschein bereits ganz oder teilweise eingelöst wurde.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt im Falle eines Vertrages über die Erbringung einer Dienstleistung vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Für die Buchung von Kursen besteht kein Widerrufsrecht. Dies gilt auch, wenn eine Buchung über das Internet erfolgte. Zwar handelt es sich dabei um einen Fernabsatzvertrag, jedoch finden die Vorschriften über Fernabsatzverträge gemäß § 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB keine Anwendung. Gemäß unserer Teilnahmebedingungen (AGB) kann schriftlich, bis 28 Tage vor Kursbeginn, der Kurs absagt werden.

Bei Buchung von Kursen durch Gruppen, Gesellschaften, Privatpersonen und Firmen, zu einem bestimmten Zeitpunkt ist ein Widerruf bzw. eine Rückgabe ausgeschlossen (vgl. § 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB). Dies beinhaltet, dass ein zweiwöchiges Widerrufsrecht grundsätzlich ausgeschlossen ist. Jede Buchung von Kursen ist damit unmittelbar nach Bestätigung durch uns bindend und verpflichtet zur Bezahlung der gebuchten Kurse. Die Buchung ist endgültig. Es gibt keine Erstattung, keinen Widerruf oder Austausch für Datums- oder Zeitänderungen, teilweise Erfüllung oder Verlust.

Die Buchung von Kursen ist nur möglich, wenn Sie diese Nutzungsbedingungen akzeptiert haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf Kosten und Gefahr des Käufers.

 

Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

 

Janßen’s Kochschule

Inhaber Thomas Janßen

Am Hünenschloot 4, 26487 Blomberg

Fax: +49 (4977) 938 94 10

E-Mail: info(at)eventkochkurse.de

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Ende der Rückgabebelehrung

Rückgabe

Geöffnete Medien und Bücher (entsiegelt) sind vom Umtausch ausgeschlossen. Für eingeschweißte und/oder versiegelte Artikel oder Datenträger (zum Beispiel in Alu oder Kunststoff eingeschweißte Artikel oder Lebensmittel, Bücher, Hefte, Broschüren, CDs, Audiokassetten, VHS-Videos sowie DVDs) bedeutet dies, dass wir die Ware nur in der ungeöffneten Einschweißfolie, Umschlag bzw. mit unbeschädigtem Siegel zurücknehmen.

 Stand: 16.11.2015

Anfragen (Kontakt-Formular)

Wertgutscheine

Virtueller Rundgang
Hotline / Reservierung

Bitte buchen Sie auf unserer ent- sprechenden Kursseite im Internet.

oder per E-Mail:

  • Newsletter Anmeldung



  • Auftritt bei “Punkt 12″
    RTL "Punkt 12" - Stevia

     

     

     

     

     

     

    Bookmark and Share