Seite empfehlen:
E-Mailadresse:

 

Sicher und bequem zahlen!

 

Folgende Teilnahmebedingungen (AGB) gelten für die Teilnahme der einzelnen Kochevents sowie für Einzel- und Gruppenbuchungen bei Janßen’s Kochschule:

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung persönlich, telefonisch, Post, per Mail oder auch online entgegen.

Ihre Anmeldungen werden in Reihenfolge ihres Einganges (schriftlich, telefonisch oder online) berücksichtigt.

Bitte beachten Sie das Auskünfte oder Mitteilungen hinsichtlich individueller Veranstaltungen für einen gewünschten Termin unverbindlich  sind. Aufgrund zahlreicher Anfragen bitte ich Sie mir schnellstmöglich mitzuteilen, wenn der Termin verbindlich gemäß unsere AGB gebucht werden soll. Erst nach schriftlicher Auftragsbestätigung gilt ein Kurs als gebucht und als verbindlich für Sie reserviert.

Je nach Gruppe oder Kurs steht die entsprechend gebuchte Getränkepauschale zur Verfügung. Alle darüber hinaus gewünschten Getränke werden gesondert berechnet. Die angebotenen Getränke beschränken sich in der Regel und je nach Kursthema auf maximal 1 Glas Prosecco zum Empfang, 4 Flaschen Weißwein (a. 0,7 ltr.) und 6 Flaschen Wasser (a. 0,7 ltr.), je ausgebuchten Kurs und durchschnittlich 16 Teilnehmer/innen. Je nach gebuchter Getränkepauschale werden darüber hinaus gewünschte Getränke gesondert berechnet. Kursbeginn ist in der Regel 18.30 Uhr mit einer maximalen Gesamtdauer von 3 Stunden und einer Koch- bzw. Zubereitungszeit von etwa 90 bis 120 Minuten. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die gebuchte Getränkepauschale auch nur für diesen Zeitraum, bis maximal 21.30 Uhr gilt. Zusätzlich und anschließend verzehrte Getränke werden ohne vorherige Zustimmung oder Inkenntnissetzung (Mitteilung) gemäß ausliegender Getränkekarte separat berechnet werden.

Bitte notieren Sie sich den Termin Ihres Kurses. Wenn Sie sich anmelden und nicht von uns benachrichtigt werden, ist Ihr Platz gebucht. Weitergehende Benachrichtigungen, bzw. Terminerinnerungen sind unverbindlich, bzw. können wir nicht garantieren.

Nach der Anmeldung haben Sie 7 Werktage Zeit die Kursgebühren zu bezahlen, ansonsten verliert die Reservierung ihre Gültigkeit. Barzahlung ist nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger Absprache möglich. Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der festgesetzten Kursgebühr – innerhalb von 7 Werktagen!

Teilnehmer/innen können schriftlich, bis 28 Tage vor Kursbeginn, kostenlos den Kurs absagen. Danach, bzw. bei Buchung von weniger als 28 Tagen vor Kursbeginn oder wenn keine Abmeldung erfolgte, werden Ausfallkosten in voller Höhe der Lebensmittelkosten und Kursgebühr erhoben. Die Möglichkeit der Absage gilt nicht bei Buchung von Kursen durch Gruppen, Gesellschaften und Firmen zu einem bestimmten Zeitpunkt.

 


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei Stornierungen (zum Beispiel bei Krankheit oder unvorhersehbarer Diensttätigkeiten der Teilnehmer/innen) keine Erstattungen vornehmen können, bzw. die Gebühren im vollen Umfang erheben. Wie auch beispielsweise bei einer Konzert-, Theater- oder Kinokarte oder einem Volkshochschulenbesuch.

Ebenso verhält es sich mit Stornierungen, Umbuchungen, Verschiebungen, Nachholungen oder vergessenen Kursen ab 28 Tage vor Kursbeginn.

Aufgrund der langfristigen sowie vorausschauenden Planung und Bestellung von Kursen durch unsere Kursteilnehmer ist es in nahezu allen Fällen bei Absagen nicht möglich, den frei werdenden Platz neu zu vergeben, bzw. zu verkaufen, sodass uns ein unwiederbringlicher Umsatzverlust entsteht.

Alternativ können Sie den Kursplatz einer anderen Ersatzperson übertragen werden. Sollten sich Personen vorgemerkt haben (Warteliste), werden wir unser Möglichstes versuchen, Ihren Platz zu vermitteln.


 

Bei Buchung von Kursen durch Gruppen, Gesellschaften, Privatpersonen und Firmen, zu einem bestimmten Zeitpunkt ist ein Widerruf bzw. eine Rückgabe oder Absage ausgeschlossen (vgl. § 312 b Abs. 3 Nr. 6 BGB). Tatsächlich entstehende Abweichungen nach unten, gegenüber der gemeldeten Teilnehmerzahl sind bis spätestens 7 Werktage vor Kursbeginn anzumelden. Anschließende Änderungen können i.d.R. nicht mehr berücksichtigt werden und gehen zu Lasten des Veranstalters. Kursbeginn ist in der Regel um 18.30 Uhr mit einer Gesamtdauer von maximal drei Stunden. Eine Zeitüberschreitung von einer halben Stunde ist akzeptiert. Darüber hinaus wird jede weitere angefangene Stunde, ohne vorherige Zustimmung oder Inkenntnissetzung (Mitteilung) mit fünfunddreizig Euro in Rechnung gestellt.

Leider sind uns darüber hinaus aus konzessionsrechtlichen Gründen auch die Hände gebunden. So ist spätestens um 21.30 Uhr die Verabreichung von Getränken und Speisen zu beenden. Des weiteren haben wir die Betriebszeit so zu beenden, dass der zurechenbare Straßenverkehr bis 22.00 Uhr abgewickelt ist.

Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung. Aufgrund unterschiedlicher Tischbestuhlungen ist eine feste Sitzplatzordnung insbesondere nebeneinander, bei Gruppen oder gemeinschaftlichen Anmeldungen nicht immer möglich.

Die Teilnahmegebühren für die jeweiligen Kurse entnehmen Sie bitte dem Programmangebot (Kursbuchungsseite) der Homepage. In den ausgewiesenen Kosten für Lebensmittel sind entsprechende Kosten für Getränke (gemäß gebuchter Getränkepauschale), Gebühren, Miete, Strom, Ticketverkaufsgebühr und Personalkosten mit enthalten. Die Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (Umsatzsteuer).

Bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl von mindestens 12 Teilnehmer/innen, unvorhersehbaren Gründen wie zum Beispiel Krankheit von Kursleitern behalten wir uns eine Kursabsage, bzw. Rücktritt vom Vertrag vor. Sie erhalten einen Gutschein oder die Kursgebühr wird dann erstattet. Ein weitergehender Schadensersatzanspruch ist ausgeschlossen.

Verspätetes Eintreffen am Kurstag nach den an den Kursort üblichen Öffnungszeiten (Geschäftsöffnungszeiten) erfolgt auf eigene Gefahr. Das bedeutet das zum Beispiel, dass aufgrund telefonischer Nichterreichbarkeit ein Einlass nach den Geschäftsöffnungszeiten nicht gewährleistet werden kann.

Wir übernehmen keine Haftung für Sach- und Personenschäden, Unfälle und Diebstähle, auf den Hin- und Rückweg sowie während der Veranstaltung.

Dies gilt insbesondere für gesundheitliche Krankheiten oder Einschränkungen, Lebensmittelallergien (Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten müssen bei Buchung schriftlich mitgeteilt werden.) und sonstige körperliche Reaktionen auf sämtliche verwendete Lebensmittel und Getränke während der Veranstaltung sowie mögliche Beeinträchtigungen des Herzschrittmachers auf Induktionskochstellen (Induktionskochstellen bauen ein elektromagnetisches Feld auf). Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt oder zeigen dieses vor Kursbeginn an. Die Kursteilnahme erfolgt auf eigene Haftung von beschädigten Gegenständen, Einrichtungen und auf eigene Gefahr.

Nicht teilnehmen dürfen Personen mit offenen, eitrigen und entzündeten Wunden an Händen, Armen oder ansteckenden Krankheiten, Fieber, Durchfall oder erbrechen.

Gutscheine sind  ab dem Kaufdatum 3 Jahre lang gültig und einlösbar. Der Wert des Gutscheines kann in dieser Zeit verwendet werden. Unter Angabe der Bestellnummer des Gutscheines und dem Namen des Käufers ist die Einlösung unserer Gutscheine jederzeit und jedermann möglich. Es besteht kein Anspruch auf Kurse in bestimmten Örtlichkeiten (anzubieten).

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Als Gerichtsstand gilt Wittmund als vereinbart.

Stand: 10.12.2015

Virtueller Rundgang
Hotline / Reservierung

Bitte buchen Sie auf unserer ent- sprechenden Kursseite im Internet.

Alternativ auch telefonisch unter:

Tel.: 04977 / 938 94 10

oder per E-Mail:

  • Newsletter Anmeldung



  • Auftritt bei “Punkt 12″
    RTL "Punkt 12" - Stevia

     

     

     

     

     

     

    Bookmark and Share